Gebäudemanagement

Das Gebäudemanagement teilt sich in folgende Bestandteile auf:

Kaufmännisches Gebäudemanagement:
Objektbuchhaltung, Vermietung, Vertragsmanagement, Kostenplanung und -kontrolle.

Technisches Gebäudemanagement:
Betreiben (Bedienen, Überwachen, Messen, Instandhalten, Störungsbehebung), Dokumentieren (Datenerfassung, Protokollierung von technischen Vorgängen), Energiemanagement (Rentabilitätsberechnungen, Optimierungen), Informationsmanagement, Gebäudeinformationssysteme, Mediale Versorgungssysteme.

Flächenmanagement:
Nutzungsplanung, Raumbelegung, Umzugsmanagement, Optimierung von marktgerechten Vermietungseinheiten, Dokumentation.

Infrastrukturelles Gebäudemanagement:
Gärtnerdienste, interne Postdienste, Sicherheitsdienste, Winterdienst, Entsorgung, Versorgung.

zurück

hochscrollen
Logo Immobilien-Service Lang